Unsere AGs

Töpfer-AG

Beim Arbeiten mit Ton sind die Hände beschäftigt, der Kopf wird ruhig und kreative Fähigkeiten können sich entwickeln.

Hier entstehen ganz individuelle kleine und große Kunstwerke.

Töpfern_2_blur.jpg
Toepfern
Töpfern_1_blur.jpg
Toepfern

Schülercafé

Fussball-AG

Die Fußball-AG der Förderschule Nordeifel erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit bei kleinen und großen Fußballerinnen und Fußballern. Das Fußballspielen schließt in hohem Maße an die Lebenswelt der Kinder an, denn fast alle Jungen und Mädchen haben Erfahrungen mit verschiedenen Formen des Fußballspielens. Durch die Sportspiel-Didaktik stellen sich wünschenswerte Erziehungs- und Lernprozesse ein, denn das Spielen gelingt besonders dann, wenn alle mitspielen, alle gerne spielen und alle fair spielen. Dafür wollen wir in unserer AG die Grundlagen schaffen, durch ein konsequentes Regelwerk und die Rücksichtnahme auch auf schwächere Spieler. In einer Mannschaft zu spielen bedeutet für uns, die unterschiedlichen Fähigkeiten in einer Form einzubringen, die ein gemeinsames Ziel zu erreichen verspricht. Dafür sind uns gegenseitige Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft, Toleranz und Respekt wichtig.

Besonders für Fußballturniere, zu denen wir eingeladen werden, können wir uns begeistern! Vielleicht gelingt es uns ja noch einmal, einen Pokal für unsere Vitrine zu gewinnen.

Quelle: Fußball. Handreichung für die Schulen der Primarstufe. Westdeutscher Fußball- und Leichtathletikverband 2003

Bunte, selbstgestaltete Bilder an den Wänden, Pflanzen auf der Fensterbank, eine gemütliche Sofaecke:

Das ist unser Schülercafé, ein heller und einladend eingerichteter ehemaliger Klassenraum.

Hier findet donnerstags die Schülercafé-AG statt. Unsere Schüler können aus einem reichhaltigen Fundus aus Brett- und Gesellschaftsspielen wählen (besonders beliebt: „Uno“ und „Werwölfe“), etwas malen oder einfach auf dem Sofa oder in einem Sessel entspannen und dabei Musik hören. Das Schülercafé wird auch von Schülergruppen genutzt, die einmal eine kurze Auszeit vom Unterricht benötigen, und stellt so einen wichtigen außerunterrichtlichen Rückzugsort dar.